Frühlingsgefühle im Dezember

Eingetragen bei: Bahnhofsgarten, Pressemitteilungen | 0

Heute wurden fast 5.000 Blumenzwiebeln rund um den Bahnhof in die Erde gesteckt! Richtung Busbahnhof wird im Frühling sogar der Schriftzug „Anklam“ aus Krokussen zu lesen sein. Diese öffentliche Aktion war Teil des neuen Gartenprojektes „Garten.Werk.Stadt“. Isabell Schultz und Carl Barnick laden im Winter jeden Mittwoch von 13 bis 16 Uhr alle Interessierten ein, den Gemeinschaftsgarten neben dem Bahnhof mitzugestalten und das Gelände zu verschönern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.