• Bahnhofsgarten 2015
  • Interkultureller Garten

Projektleitung Umweltpädagogik gesucht!

Eingetragen bei: Bahnhofsgarten | 0

Es gibt gute Neuigkeiten. Schon sehr bald starten wir ein neues Projekt. Hierfür suchen wir eine engagierte Person, die Bock hat mit uns in Anklam etwas zu reißen.

Hier die Stellenausschreibung.Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Der Demokratiebahnhof ist ein seit 2014 bestehendes selbstverwaltetes Jugend- und Kulturzentrum in Anklam. Für ein neues Projekt im Bereich Umweltbildung suchen wir frühestens zum 01.11.2017 ein*e Projektleiter*in.

Projektleitung Umweltpädagogik

in Vollzeit (40 Wochenstunden) nach TvöD 10, befristet auf zwei Jahre

Einsatzort: Bahnhofstraße 1, 17389 Anklam

Was ist der Demokratiebahnhof?

Der Demokratiebahnhof Anklam ist ein Jugend- und Kulturzentrum in Vorpommern, welches vorwiegend ehrenamtlich organisiert wird. Es ist seit seiner Entstehung zu einem Vernetzungs- und Begegnungsort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geworden, bei dem Mitbestimmung und selbstorganisiertes Engagement im Mittelpunkt stehen. Im Jugendzentrum können Jugendliche ihre eigenen Ideen entwickeln und ausprobieren sowie ihren Lebensraum eigenverantwortlich gestalten. Das regelmäßige Wochenprogramm lädt zum upcyclen, gärtnern, gemeinsamen Kochen und Abhängen ein. Im großen Saal finden regelmäßig Vorträge, Diskussionsrunden, Film- und Musikabende statt. Der Demokratiebahnhof wird von einer Gruppe Ehrenamtlicher zwischen 14 und 33 Jahren geleitet und koordiniert. Der Träger des Demokratiebahnhofs ist der Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern e.V..

Wofür wird ein*e Mitarbeiter*in gesucht?

Im Rahmen des Bildungsprojektes „Garten.Werk.Stadt“ suchen wir nach einer Projektleitung. Das Projekt soll in das bestehende Jugend- und Kulturzentrum eingebunden werden. Ziel ist es, gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Honorarkräften sowie der Nachbarschaft neben dem bereits bestehenden Gartenprojekt einen neuen gemeinschaftlich genutzten Raum zu schaffen. Es soll mithilfe von Beteiligungsprozessen, Workshops und offenen Werkstätten ein Ort entstehen, wo eine direkte Auseinandersetzung mit interdisziplinären Themen wie Mobilität, nachhaltigem Konsum und Ernährung stattfinden kann. Die Zusammenarbeit zwischen allen Akteur*innen beruht auf Partizipation und dem transkulturellen & -generationellen Miteinander, um einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung demokratischer Kultur im ländlichen Raum zu leisten.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung und Koordination des Projektes „Garten.Werk.Stadt“
  • Vorbereitung und Umsetzung der Projektideen in Zusammenarbeit mit Honorarkräften und Ehrenamtlichen
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Verwaltungsaufgaben sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Projektes
  • Mitarbeit in fachspezifischen Gremien und Kontaktaufnahme zu Kooperationspartner*innen

Anforderungen:

  • Erfahrungen im Natur- und Umweltbereich und in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Interesse an oder Kenntnis von selbstorganisierten Strukturen und Jugendkultur
  • Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen auf Augenhöhe und Unterstützung der Ehrenamtlichen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Initiative
  • Interesse und Spaß an generationsübergreifender Arbeit und Beteiligung
  • Interesse und Erfahrungen an handwerklichen und gärtnerischen Tätigkeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse (z.B. Englisch oder Arabisch) sind von Vorteil

Außerdem erfordert der Arbeitsbereich ungewöhnliche Arbeitszeiten, auch an Wochenenden.

Wenn der Demokratiebahnhof Anklam und das Projekt „Garten.Werk.Stadt“ dein Interesse geweckt hat, würden uns sehr über deine Bewerbung freuen.

Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) schicke bitte bis zum 22.10.2017 an:

Demokratiebahnhof Anklam

Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Lange Straße 14a

17489 Greifswald

 

oder per PDF an das Koordinationsteam: demokratiebhf@posteo.de

Einblicke in unsere Arbeit findest du unter:
Internet: www.demokratiebahnhof.de
Facebook: Demokratiebahnhof Anklam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.